Aktuelles

image

Köntges Stiftung unterstützt das BFZ Schlicherum – Neuer Schweißarbeitsplatz für den Fachbereich Metallbearbeitung

6. Februar 2019
Mit Hilfe der in Norf ansässigen Käthe und Theo Köntges Stiftung, die sich unter Anderem der Ausbildungsförderung verschrieben hat, konnte das Berufsförderungszentrum Schlicherum e.V. (BFZ Schlicherum) jetzt einen neuen Schweißarbeitsplatz einrichten. Dieser erweitert ab sofort die Qualifizierungsmöglichkeiten im Fachbereich Metallbearbeitung. Am 05. Februar 2019 wurde der neue Arbeitsplatz bei einem Besuch des Vorstands der Stiftung, unter Vorsitz von Matthias Ullrich und Stefan Reidick, offiziell in Betrieb genommen. Michael Stork, Geschäftsführer des BFZ Schlicherum, bedankt sich für die Unterstützung der Stiftung: „Das Schweißen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem Arbeitsplatz in der Metallbearbeitung. Mit dem neuen Equipment
image

Nächster Start „Aufbruch – Deutsch für den Beruf B1+“: 18.02.2019

23. November 2018
Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben oder weitere Informationen zu den Angeboten wünschen wenden Sie sich bitte an: Anett Bechstein Tel.:        02137-7890532 E-Mail:   abechstein@bfz-schlicherum.de Wir helfen Ihnen gerne! „Aufbruch – Deutsch für den Beruf B1+“ bietet eine berufsbezogene Sprachförderung. Teilnehmen können Arbeitsuchende, arbeitslose und erwerbsfähige Menschen mit Migrationshintergrund (Flüchtlinge, Zuwanderer, EU-Migranten), die annähernd das Sprachniveau B1 erreicht haben. „Aufbruch – Deutsch für den Beruf B1+“ richtet sich insbesondere an Personen, die einen Integrationskurs vollständig durchlaufen, aber in der DTZ Prüfung das Niveau B1 knapp verfehlt haben. Die Maßnahmedauer beträgt 275 Unterrichtseinheiten (UE), bei 25 UE pro Woche. Bei
image

Bestenehrung der IHK Mittlerer Niederrhein – Reha-Ausbildung und das BFZ Schlicherum auch 2018 wieder ausgezeichnet

31. Oktober 2018
Einen Abend lang standen die Erfolgreichsten des Jahres im Mittelpunkt: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hatte in das Kunstwerk Wickrath eingeladen, um die besten Auszubildenden, Ausbildungsbetriebe, Berufskollegs und Fortbildungsabsolventen zu ehren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Nachwuchs. Die IHK hat in diesem Jahr über 5.000 Auszubildende geprüft. Davon haben über 300 mit der Note „sehr gut“ bestanden. Darunter auch ein Auszubildender im Beruf Fachpraktiker Küche des BFZ Schlicherum. „Sie haben Bemerkenswertes geleistet und verdienen unseren Dank und unsere Anerkennung“, sagte Petra Pigerl-Radtke, Geschäftsführerin der IHK Mittlerer Niederrhein. Lobende Worte fanden die Vertreter der IHK Mittlerer Niederrhein
image

Perspektive: ARBEIT! – Einstieg? Umstieg? Neustart?

11. Oktober 2018
„Perspektive: ARBEIT!“ zeigt Ihnen Ihre Möglichkeiten und Ihre Chancen auf dem Weg in eine neue Arbeitsstelle. Was können Sie gut? Welche Berufswünsche haben Sie? Welche Berufe passen zu Ihnen? Entwickeln Sie gemeinsam mit uns Perspektiven und leiten Sie die nächsten Schritte in Ihre berufliche Zukunft ein. Zeigen Sie Ihr Können in der Berufspraxis oder starten Sie eine berufliche Neuorientierung unter Anleitung erfahrener Ausbilder in einem unserer Fachbereiche Lager und Logistik Metallbearbeitung Küche / Service / Hauswirtschaft Bei entsprechender Nachfrage: Garten- und Landschaftsbau Friseur / Kosmetik Holzbearbeitung Testen Sie Ihre Voraussetzungen für die Aufnahme einer Ausbildung, einer Fortbildung oder einer